Menu

—01 Datenschutz-Erklärung Bewerber

Datenschutz-Erklärung Bewerber

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. 
Wir verarbeiten deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?
menonthemoon GmbH (HG Wien, FN 215446h) 
Ullmannstrasse 16, 1150 Wien, Österreich
+43 1 5240 420 11  
info@menonthemoon.com 

 

Zwecke der Datenverarbeitung „Bewerbungsverfahren”
Die im Zuge deiner Bewerbung übermittelten Daten verarbeiten wir in einer durch uns genutzten zentralen Bewerberdatenbank zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Durch die Übermittlung deiner Unterlagen stimmst du einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten wie Name, Titel, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Ausbildung, Berufserfahrung, Gehaltsvorstellung und jene Daten und Bilder, die im Anschreiben, im Lebenslauf, in den Zeugnisse oder anderen gesendeten Dokumenten enthalten sind, durch uns in oben genannter Datenbank zu.

Zum Zwecke der Besetzung offener Stellen innerhalb der Unternehmensgruppe (Beyond Marketing Hub GmbH) haben auch die Töchter Zugriff auf diese Datenbank.
Bei Initiativbewerbungen gehen wir davon aus, dass du in unsere Bewerberdatenbank aufgenommen werden willst und dass du einwilligst in Evidenz gehalten zu werden.

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung „Bewerbungsverfahren“
Wir verarbeiten deine Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen der EU-DSGVO: Zur Erforderlichkeit von vorvertraglichen Maßnahmen (Abwicklung der Bewerbung vor Abschluss eines möglichen Dienstvertrags) gem. Art 6 Abs 1 lit b EU-DSGVO, über den vorgenannten Rechtsgrund hinaus zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Evidenzhaltung Initiativbewerbung, Datenhaltung in Unternehmensgruppe, Wahrnehmung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) gem. Art 6 Abs 1 lit f EU-DSGVO und zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen (denen Premedia unterliegt) gem. Art 6 Abs 1 lit c EU-DSGVO sowie aufgrund deiner Einwilligung (bei Evidenzhaltung) gem. Art 6 Abs 1 lit a EU-DSGVO.

 

Aufbewahrungsdauer
Die menonthemoon GmbH speichert deine personenbezogenen Daten nur solange, wie sie zur Erfüllung der in dieser Erklärung genannten Zwecke (Durchführung des Bewerbungsverfahrens bzw. der Bewerberauswahl) notwendig sind, es sei denn, es gelten andere, nationale Verjährungsfristen bzw. Aufbewahrungspflichten (diese ergeben sich vorliegend insbesondere aus dem GlbG bzw. BEinstG [6 Monate] sowie dem ABGB [in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre; die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre]). Das bedeutet, dass wir deine personenbezogenen Daten in manchen Fällen auch über einen gewissen Zeitraum nach Beendigung deines Bewerbungsverfahrens mit der menonthemoon GmbH hinaus aufbewahren können. In der Regel werden deine Daten für 6 Monate gespeichert. Bewerbungsunterlagen in Evidenz werden durch uns für 3 Jahre gespeichert.

 

Empfänger deiner Daten
Kategorien von Empfängern:
- Die menonthemoon GmbH ist ein Tochterunternehmen der Beyond Marketing Hub GmbH. Es erfolgt daher gegebenenfalls die Übermittlung an die Beyond Marketing GmbH und deren Töchter.
- IT-Dienstleister für den Betrieb der Systeme

 

Übermittlung Drittland
Für das Hosting der Bewerberdatenbank setzen wir Basecamp ein, einen Dienst der Basecamp LLC, 30 North Racine Ave., #200, Chicago, Illinois 60607, USA, nachfolgend nur „Basecamp“ genannt, ein. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TP1OAAW&status=Active garantiert Basecamp, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Außerdem haben wir mit Basecamp eine Vereinbarung über die ordnungsgemäße Auftragsverarbeitung (Data Processing Abbendum) geschlossen.

 

Deine Rechte
Dir steht grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu (siehe Kontaktdaten oben). Der Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der Daten. Solltest du annehmen, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at).

 

Einwilligung Evidenz
Die Einwilligung für die Evidenzhaltung deiner Bewerbungsunterlagen kannst du jederzeit widerrufen (siehe Kontaktdaten oben).

 

Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling?
Wir nutzen keine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art 22 EU-DSGVO im Rahmen des Bewerbungsprozesses bei der menonthemoon GmbH.

 

Datensicherheit
Die menonthemoon GmbH stellt aufgrund technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem aktuellen Stand der Technik sicher, dass deine personenbezogenen Daten vor unzulässigen Dateneingriffen wie beispielsweise Datenverlust, Zerstörung, vorsätzlichen Manipulationshandlungen oder Zugriff von unberechtigten Dritten geschützt werden.